Liliane Scharf Zitate &Interviewausschnitte von 1999 bis 2012

Zitate aus Interviews  1999 -Liliane mit 13 Jahren

Ich singe von herzen gerne , ich will mein Leben lang auf der Bühne stehen und singen und selbst sollte mich niemand mehr hören wollen , dann singe ich halt für mich selber zuhause in der Badewanne!

Also bis vor kurzem wollte ich eigentlich noch Klosterschwester werden ,aber dann habe ich im TV eine Reportage gesehen , da zeigte man wie die leben und da war mir klar ,dass die mich bestimmt bald kündigen würden.  Weil es im Kloster ja immer leise sein soll und die dürfen ja auch nicht soviel sprechen. Ja das wäre ein grosses Problem für mich , wenn ich mal anfange zu sprechen dann höre ich meistens nicht mehr auf. Ich bin so ähnlich wie ein Radio , nur dass man da ja den Stecker ziehen kann , aber bei mir gibt es keinen Schalter zum abstellen.

Ich glaube wenn ich erwachsen bin , dann gehe ich zum Radio und werde dort moderieren. Weil die beim Radio freuen sich ja wenn jemand kommt der soviel spricht wie ich .  Eigentlich hatte ich mir auch schon mal überlegt für eine Zeitung oder Zeitschrift zu schreiben und ein Schreiberling zu werden. Aber die schreiben oft so böse Dinge über meine Volksmusiklieblinge und weil ich nicht so böse sein mag, werde ich lieber doch kein Schreiberling.   

 

Zitate aus 2002 -Liliane mit 16 Jahren

Ich durfte jetzt schon soviel auf der Bühne stehen und dennoch ist jeder neue Auftritt eine grosse Herausforderung. Lampenfieber jedoch habe ich keines mehr , ich habe es wohl irgendwann wo vergessen mitzunehmen!

Seit kurzem moderiere ich meine eigene Radiosendung.  Ich habe also endlich einen Platz gefunden wo endloses sprechen sogar erwünscht ist , ich bin immer noch eine kleine Plaudertasche !

Meine Kindheit ist nun wohl vorbei , ich habe mir aber vorsorglich ein Stück Kindheit versteckt und wenn ich mal im ernsten Erwachsenenleben angekommen bin, dann hole ich es einfach ab und zu hervor .  Denn ich möchte niemals verlernen so unbeschwert und glücklich zu sein, wie ich es als Kind oft war!

Für die Zukunft habe ich keine grossen Pläne, ich möchte einfach nur gesund,glücklich und zufrieden bleiben, denn das ist alles was im Leben wirklich zählt .Ich habe meinen Erfolg nie von Zahlen abhängig gemacht ! Ich wollte einfach nur Sängerin werden und das bin ich . Ich stehe auf vielen Bühnen und habe viele Fans und Freunde die hinter mit stehen , also habe ich doch alles erreicht was ich immer wollte !

Interviewausschnitte 2005 -Liliane mit 19 Jahren

Jetzt bin ich erwachsen , ich habe den Führerschein und kann endlich in die Welt hinaus fahren. Ich liebe stundenlanges Autofahren und ich liebe Autos. Neben meiner Arbeit als Moderatorin widme ich mich meinem Journalismusstudium . Als Kind wollte ich ja immer Schreiberling werden , ich wusste die eigentliche Bezeichnung nicht, ich meinte damit eigentlich Journalistin. Ich hatte es aus den Augen verloren, denn ich ärgerte mich immer sehr über die viele Zeitschriften ,die eine nach der anderen Lügen über Stars und Sternchen verbreiteten. In den letzten Monaten jedoch habe ich mich intensivst mit der Materie Journalismus befasst und da wurde mir klar , dass es ja auch noch genügend andere Themenschwerpunkte gibt über die man berichten kann .

Ja, ich habe viele Freunde, aber keine in meinem Alter. Ich bin wohl ganz und gar kein normaler Jugendlicher . Ich kann nichts damit anfangen in eine Disco zu gehen, Party zu feiern ,Alkohol zu trinken oder zu rauchen. Wenn ich nicht gerade für Liveauftritte unterwegs bin  und neben meiner Arbeit noch Freizeit bleibt , dann kümmere ich mich gerne um meine Haustiere , helfe meinem Vater bei der Stallarbeit oder widme mich intellektuellen Themengebieten. Ich gehe gerne mit meiner Freundin, sie ist 20 Jahre älter als ich, in Museen, befasse mich mit kulturellen Themen , reise gerne oder widme mich sozialen Projekten .

Interviewausschnitte 2008- Liliane mit 22 Jahren

Das Jahr 2008 werde ich wohl niemals vergessen, in diesem Jahr hat sich so vieles verändert! Es gab sehr schöne aber eben auch traurige Erlebnisse . Ich habe es geschafft , ich bin endlich Journalistin und die ersten Aufträge warten auf mich. Nebenbei baue ich meine Talente im Bereich Schauspiel und Theater aus und habe auch hier erste Aufträge.

Ich war verliebt und verlobt , aber dann verstarb meine grosse Liebe unerwartet an plötzlichem Herztod. Ich glaube Gott hatte ihn einfach besonders lieb und deshalb hat er ihn schon jetzt zu sich geholt. Ich könnte jetzt eigentlich verzweifeln aber das tue ich nicht , ich werde auch zu Ehren von Pedro meinen musikalischen Weg weiter gehen . Es war sein grösster Wunsch ,dass ich mit meiner Musik endlich grossen Erfolg haben sollte.

Es macht Spass alle meine Talente ausleben zu können , aber dennoch ist mir klar geworden , dass meine ganz grosse Liebe der Musik gehört! Natürlich macht es Spass vielseitig zu sein sein , aber wenn ich auf einer Theaterbühne stehe oder bei Dreharbeiten bin oder eben auch beim moderieren, dann denke ich immer ans Singen und die Bühne und vermisse es sehr! Wenn ich jedoch auf einer Bühne stehe und singe , dann vermisse ich all das andere gar nicht!

Die letzten Jahre war es mir immer nur wichtig auf einer Bühne zu stehen und zu singen! Inzwischen habe ich mich aber verändert ,ich bin endlich bereit zu fliegen ! Ich will und werde es ganz nach oben schaffen. Jede Woche fahre ich wieder zum Gesangsunterricht und arbeite härter als jemals zuvor an meiner Stimme.

Mein neuer musikalischer Weg wird in Zukunft vom deutschen Schlager bestimmt sein! Ich habe dort eine neue musikalische Heimat gefunden! Dennoch möchte ich dazu sagen, dass ich es keinen einzigen Augenblick bereue ,dass ich meinen Weg als Volksmusiksternchen gestartet habe , denn es war eine schöne behütete Zeit!

Eigentlich muss ich sogar dankbar sein, dass ich es in den letzten Jahren noch nicht geschafft habe ,einen musikalischen Durchbruch zu erlangen. Dadurch blieb mir immer genügend Zeit, meine anderen Talente auszubauen. Durch meine Berufe konnte ich hinter die Kulissen der Medienwelt hinein schnuppern und habe dadurch keinerlei Vorurteile gegenüber den Menschen die hinter Kulissen der Showbranche arbeiten, ich kann ihnen allen nur meinen grössten Respekt darbringen.

Letzter Homepageeintrag 2010 -Liliane mit 24 Jahren

Liebe Fans und Freunde , leider muss ich euch schweren Herzen mitteilen , dass ich mich von der Bühne zurück ziehen muss. Ich habe es lange versucht zu verheimlichen , dass ich Krebs habe ! Ich habe bis zuletzt noch versucht auf der Bühne zu stehen und musste auch viele Termine absagen. Es wäre weder meinem Team , noch mir gegenüber richtig ,wenn ich jetzt so weiter mache. Es war mir immer wichtig professionell zu arbeiten, aber dies ist mir einfach nicht mehr möglich . Ich hatte Chemotermine abgesagt und auch teilweise auf Medikamente verzichtet , um nicht ständig müde zu sein und doch noch meine Termine durchziehen zu können. Ich habe dadurch auch mein Leben riskiert und mir ist klar geworden dass ich jetzt beginnen muss um mein Leben zu kämpfen . Ich glaube ich bin auch ein bisschen vor dieser Krankheit geflohen , aber ich muss mich jetzt mit ihr arrangieren , um den Krebs irgendwann verjagen zu können. Eine schwere Zeit liegt vor mir und ich habe mich deshalb entschlossen mich aus der Öffentlichkeit zurück zu ziehen . Auch meine Homepage wird in Kürze gelöscht. Ich muss mich ab jetzt zu 100% auf mich selber konzentrieren. Ich bin mir sicher dass mein musikalischer Weg noch längst nicht zu Ende ist , ich werde den Krebs besiegen und eines Tages wieder kehren! Jetzt liegt der härteste Kampf vor mir , den es nur geben kann ! Wenn ich diesen Kampf gewonnen habe , dann verspreche ich euch ,wird es nichts und niemanden mehr geben, was mich davon abhalten könnte,mit der Musik durchzustarten.

Zitate & Interviewausschnitte aus 2012 -Liliane mit 26 Jahren

Ich habe ein zweites Leben geschenkt bekommen und dafür bin ich unendlich dankbar!

Ich will und werde es schaffen, eines Tages erobere ich die grossen Bühnen dieser Welt.

Als ich 1999 meinen musikalischen Weg begann , wusste ich noch nicht was mich erwarten würde und natürlich erlebte ich sehr viel negatives in der Musikbranche ,aber ebenso auch sehr viel positives. Hätte ich die Wahl diesen Weg noch einmal gehen zu können , so würde ich ihn genauso nochmals gehen. Alles negative das wir erleben ,lässt und daraus lernen und macht uns noch stärker und alles postive das wir erleben lässt uns mit Freude in die Vergangenheit zurückblicken. Selbst die Fehler die wir machen , geben uns die Chance daraus zu lernen und diese somit nicht zu wiederholen.

Ja, natürlich weiss ich nicht wohin mein Weg mich führen wird, vielleicht werde ich auf grossen Bühnen stehen oder eben auch nur auf ganz kleinen. Natürlich ist es mein Ziel sehr erfolgreich zu werden , aber selbst sollte sich dieser Traum nicht erfüllen , so aber ich mir eines vorgenommen , ich werde mir selbst treu bleiben und der Mensch bleiben der ich heute, hier und jetzt bin.

Ich glaube viele Menschen haben den eigentlichen Sinn vom Träumen nicht erkannt, selbst wenn sich nicht alle Träume auch wirklich erfüllen, so hat es sich gelohnt diese gehabt zu haben, denn sie lassen uns die Wirklichkeit die oft nicht so schön ist , in hellen Farben erstrahlen . Unsere Träume lassen uns auf jeden neuen Tag freuen, weil es ja vielleicht genau dieser eine Tag sein könnte der unseren Traum vielleicht Wirklichkeit werden lässt.

Ich habe mir eines vorgenommen, sobald sich einige meiner Träume erfüllt haben, werde ich mir neue erschaffen , denn Träumen ist ein Stück unserer Kindheit das wir uns erhalten!

Wir Menschen sind wie kleine Sterne die vom Himmel fallen um einige Zeit auf dieser Erde zu bleiben, die einen von uns dürfen länger bleiben und die anderen müssen leider früher wieder gehen und kehren als Sterne in den Himmel zurück. Gott hat entschieden dass ich noch ein bisschen hier bleiben darf!       

 Weitere Zitate von Liliane unter folgendem LINK:    ./liliane-scharf-zitate-2012-2013.htm